Freitag, 28. April 2017

Mit diesen Bands wird eure nächste Party der Knaller!

Ob zum Vortrinken, feiern, oder einfach für ein bisschen gute Laune – mit diesen Songs groovt ihr euch garantiert in Feierlaune! Bei SofaConcerts tummeln sich viele Singer-Songwriter, doch dass das nicht alles ist wollen wir euch heute zeigen. Grade im Sommer sind Bands, die für etwas Partystimmung sorgen stark gefragt, aus diesem Grund haben wir unsere Künstlerdatenbank ein bisschen durchstöbert und präsentieren euch hier unsere coolsten Partysongs, zu denen ihr mit euren Freunden abfeiern könnt!

We are Rinah – Say Say Say

Darf es etwas fetziger sein? Dann haben wir hier etwas für euch! We are Rinah setzen sich zusammen aus einem Mädchen und fünf Jungs. Die Band kommt aus Stuttgart und kombiniert in ihren Liedern englischsprachige Rockmusik mit Balkan- und Klezmerelementen – auch liebevoll Klez’n’Roll von ihnen genannt. Ihr Publikum begeistern We are Rinah mit eingängigen, selbstgeschriebenen Songs, ungehemmter Spielfreude und einer Show zum Abtanzen. Das findet euch unser Gastgeber‚ Potemkins Fachwerkhof’: „Die Stimmung war super und bei den mitreißenden Songs haben sogar ältere Gäste nicht mehr stillsitzen können und haben mitgetanzt. Wer gerne tanzt, anspruchsvolle Songs, eine professionelle Darbietung zu schätzen weiß oder einfach gute Laune haben will, sollte We are Rinah unbedingt einladen - die Songs singt man noch Tage später nach.“ Aber hört selbst:



The Thiams – No Loosers

The Thiams sind zwei echte Soul Sisters, namens Boussa & N'gone Thiam. Zurzeit treten die beiden als Background Sängerinnen mit den „Beginnern“ auf und haben schon mit vielen weiteren Musikgrößen zusammengearbeitet. So haben sie sich über die Jahre einen echten Namen als Soul Sängerinnen gemacht und wollen die Menschen jetzt mit ihrem „very own Soul“ zum Tanzen bringen. Also seid gespannt und hört in ihren Song „No Loosers“ rein:



Mykket Morton – Go

Der Name der Band steht übersetzt für „viel mehr Ton“ und das merkt man auch sofort, wenn man sie live erlebt. Die fünfköpfige Band aus Kassel hat etwas für jeden Geschmack in ihrem Repertoire – von gefühlvollen, über tanzbaren bis hin zu rockigen Songs ist alles dabei! Gastgeber Musik an der Kelter: „Alles passte hervorragend: Wunderbare Songs, - durchweg hitverdächtig - und dazu die sympathischen Jungs von Mykket Morton, die uns und unsere Gäste mit ihrer offenen unkomplizierten Art begeistert haben. Alles in Allem eine großartige Live Performance, die wir so jederzeit wieder buchen würden.“ Euch präsentieren wir heute ihren Indie-Partyhit Go:



Pauseapplause – Punchline

Pauseapplause kommen ursprünglich aus Neuseeland, sind aber vor einigen Jahren schon zum kreativen Arbeiten nach Berlin gezogen. Die Band besteht aus Rene Corbett und den beiden Brüdern Benjamin Hughes und Simon Hughes. Sie schreiben ehrlichen, herzerwärmenden Indie-Pop mit Texten, die den Hörer fesseln und nicht mehr weghören lassen. So singen sie von ihrer musikalischen Reise, erlebten Abenteuern und Rückschlägen die sie schon gemeistert haben. 2012 veröffentlichten sie ihre Single Punchline, welche es auf Platz 1 der Audience Charts auf Musicunderfire geschafft hat. Für euch gibt es heute den Club Mix der Single zu hören:



Sherly – A beautiful Person (Lidenbrock Remix)

Als nächstes präsentieren wir euch eine aufsteigende SofaConcerts Newcomerin aus Hamburg, ihre musikalischen Einflüsse kommen aus den unterschiedlichsten Musikgenres, wie z.B. R&B, Soul, Pop, oder House – sie spielt mit diesen Genres und mixt sie in ihren Songs zusammen. So schafft sie auf der einen Seite gefühlvolle Lieder, die zum Nachdenken anregen und auf der anderen Seite, Clubtaugliche Songs mit Ohrwurmpotenzial. Einen ihrer Ohrwurmsongs, der in das Housegenre passt, bekommt ihr jetzt zu hören:



Dawai Dawai – Lass den Russen Raus

Hier haben wir jetzt nochmal etwas ganz Anderes für euch! Dawai Dawai sind mit ihrem neuen Song garantiert der Knaller auf euren nächsten Party oder Wohnzimmerkonzert, zu dem die Menge abgehen wird! Die fünfköpfige Band aus Berlin kombinieren osteuropäische Folklore mit originellen Dance-Beats und erschaffen so ein völlig neues Musikgenre. In ihren Shows spielen sie gerne mit russischen Vorurteilen, segeln geradeaus Richtung Party, aber stehen ebenso für Frieden, Toleranz und Meinungsfreiheit, was auch in ihren deutsch-russischen Songtexten zum Ausdruck kommt. Also dreht die Lautsprecher auf, nehmt einen Schluck Wodka und lasst euren inneren Russen raus!



Wenn ihr jetzt in Feierstimmung seid, Lust auf etwas Live-Musik habt und diese Musiker mal hautnah erleben wollt oder ein SofaConcerts bei euch zuhause veranstalten wollt, dann schaut doch mal hier vorbei:


Keine Kommentare:

Kommentar posten