Montag, 27. Februar 2017

Unsere 5 Lieblings Singer-Songwriter

Deine Playlist langweilt dich und du brauchst dringen ein paar neue Songs? Kein Problem, das können wir ändern. In Zukunft werden wir euch hier regelmäßig unsere Lieblingskünstler und ganz heiße Musiktipps aus dem SofaConcerts Büro vorstellen. Los geht’s mit unseren 5 Lieblings Singer-Songwritern.


 Joshuas SofaConcerts Profil


Klingt ein bisschen wie Joshua Radin – nachdenklich, verträumt und mit sehr viel Tiefe! Es heißt, die beste Art eine Geschichte zu erzählen, ist sie zu leben. Das nimmt der kanadische Singer-Songwriter wörtlich. Er hat schon über 50 Wohnzimmerkonzerte gespielt aber er sagt selbst, dass jedes davon einzigartig ist. „Wir wurden dazu erzogen, Angst for Fremden zu haben“ sagt er. „Nach und nach habe ich gelernt, dass die meisten Menschen von Natur aus gut und freundlich sind. Ich durfte bei einigen der nettesten und gastfreundlichsten Menschen aus aller Welt spielen.“ Genau das ist SofaConcerts – Fremde, die zu Freunden werden und mit denen man seine Geschichten teilen kann! Hört rein und überzeugt auch selbst von Joshua Hyslop.


 Duncans SofaConcert Profil


Genug von dem kalten, grauen Winter? Dann kommt jetzt die beste Musik, um vom Sommer zu träumen. Duncan Woods kommt aus Australien und bringt mit seinen mitreißenden Songs Sommer und gute Laune direkt in euer Wohnzimmer. Aus eigener Erfahrung können wir versichern, dass es niemand auf seinem Platz halten wird! Duncan reist immer der Sonne nach und pendelt zwischen Australien und Deutschland und ist immer für kleine, gemütliche Gigs zu haben. Es wird auch nach dem 10. Mal noch nicht langweilig ihm zuzuhören, versprochen ;)



„Sind wir denn nie schön genug. Ist es hier nie schön genug?“, fragt Lina Maly in ihrem Lied „Schön genug“ und spricht dabei den Wahn nach Perfektion in unserer Gesellschaft an. Man mag es kaum glauben, wenn man ihre Musik und ihre Texte hört, aber Lina Maly ist erst 18 und trotzdem steckt in ihren Songs schon so viel Tiefe und Vielseitigkeit. Für Lina scheint das ganz selbstverständlich zu sein und das finden wir wunderbar sympathisch und sind sehr gespannt, was wir noch großes von ihr hören dürfen. Ganz klar ein heißer Geheimtipp und unsere Entdeckung der Woche! Noch habt ihr die Chance Lina live in eurem Wohnzimmer zu erleben, bevor sie die Konzerthallen ausverkauft, also lieber schnell sein :)



 Ryan O'Reilly - da bleiben die Beine nicht lange still

Der aus London stammende Singer-Songwriter hat als Straßenmusiker angefangen und letztes Jahr sein Debut Album „The Northern Light“ veröffentlicht. Dazwischen hat er unzählige Wohnzimmerkonzerte gespielt. Er sagt zwar, er will sich nicht gegen den großen Erfolg wehren, aber persönlich steht er mehr auf Intimität und Nähe. Dass das ernst gemeint ist merkt man spätestens, wenn man seine Platte kauft und eine handgeschriebene Notiz oder sogar eine Zeichnung dazubekommt. Das nennen wir mal authentisch und freuen uns auf noch sehr viele Sofakonzerte mit Ryan O’Reilly.



 Will Roberts Musik klingt ein bisschen wie Ben Howard

Will Robert überzeugt mit seiner schmeichelhaften Stimme und seiner ganz besonderen Gitarrentechnik sofort alle Anwesenden. Er wird von sämtlichen Radiosendern in London hoch gelobt, spielt auf Surf Festivals, aber nennt die Straße dennoch sein Zuhause. Wir haben selten jemanden getroffen, der so erfolgreich Straßenmusik macht. Wenn man nach den Konzerten auf der Straße seine CD ergattern will sollte man lieber schnell sein. Es bleiben selten welche übrig! Am schönsten ist es aber ihn Live zu erleben. Will ist regelmäßig in Deutschland und freut sich über eure Anfragen.



Viel Spaß beim Stöbern und Musik entdecken!





Keine Kommentare:

Kommentar posten